Wie verändert die Digitalisierung das
Human Resource Management?

MasterClass NewWork

Die Masterclass NewWork ist eine innovative Online-Weiterbildung auf Master-Niveau für (angehende) PersonalreferentInnen, TrainerInnen, Personalverantwortliche und Führungskräfte.

Sechs Expertinnen und Experten der International School of Management führen in kurzen Online-Lectures praxisnah und fundiert in das Thema NewWork ein und laden zum Diskutieren ein.

  • New Work – Buzzword oder wichtiger Trend?
  • Welche Konsequenzen hat die Digitalisierung für das Human Resource Management?
  • Was ändert sich für Personalmanager? Für Führungskräfte? Für einzelne Mitarbeitende?

12 Wochen –
6 Themen

Sechs Expertinnen und Experten der ISM führen in kurzen Online-Lectures in praxisnah und fundiert in das Thema ein. Im Vordergrund steht die Vernetzung. Zum einen geht es um die Vernetzung der Teilnehmenden untereinander. So entsteht eine Community von Lernenden, die gemeinsam Neues ausprobiert, Ideen austauscht und neues Wissen entdeckt. Zum anderen passiert eine Vernetzung von bisherigen Erfahrungen mit neuen Ideen und neuem Wissen.

8. Mai 2019, 17:30 Uhr

VUCA-World vs. Kognitionspsychologie: Welches Gehirn braucht ein New Worker?

22. Mai 2019, 17:30 Uhr

Der organisatorische Rahmen für New Work und Old Work: Ambidextrie als Spagat zwischen Effizienz und Innovation.

5. Juni 2019, 17:30 Uhr

New Work but Old Economy? Welche Arbeitsmodelle braucht eine Postwachstumsgesellschaft?

19. Juni 2019, 17:30 Uhr

Der HR-Manager der Zukunft: Macht New Work People-Manager langfristig überflüssig?

3. Juli 2019, 17:30 Uhr

Der strategische Kontext von New Work: Digitalisierung für Innovation und Wachstum

17. Juli 2019, 17:30 Uhr

Talent Management & New Work: Veränderung von Berufen und notwendigen Kompetenzen

Das erwartet Sie in der Masterclass

  • Jede Einheit beginnt mit einer Online-Lecture (20 Minuten) eines Experten oder einer Expertin zum Thema der Einheit mit anschließender Frage und Diskussionsrunde (20 Minuten). Sie können die Lectures im Live-Stream auf YouTube und Facebook verfolgen und Ihre Fragen per Chat stellen.
  • Die Online-Lectures werden aufgezeichnet und stehen im Anschluss für die Teilnehmenden zum Download zur Verfügung.
  • Außerdem gibt es zu jeder Einheit eine umfangreiche Materialsammlung mit weiterführende Leseempfehlungen, Videos und Praxiswerkzeugen.
  • Die Teilnehmenden erhalten Zugriff auf einen internen Workspace in der Kommunikationsplattform Slack, um sich mit den anderen Teilnehmenden und ExpertInnen der Masterclass austauschen zu können.
  • In der zweiten Woche gibt es eine einstündige Live-Chat-Session (in Slack), in der sich die Teilnehmenden mit den anderen Teilnehmenden diskutieren können, eigene Erfahrungen austauschen und weitere Fragen an die Experten stellen können.
  • Jeder Einheit wird mit Praxis- und Reflexionsaufgaben ergänzt, die Sie bei der Umsetzung des Gelernten in der Praxis unterstützen.
  • Außerdem wird jede Einheit mit einer Blogparade ergänzt, in dem die Teilnehmenden gebeten werden, Ihre Ideen, Erfahrungen und Überlegungen zu den Themen im Web zu publizieren

Ihre Dozenten

Die Dozentinnen und Dozenten der MasterClass sind Professorinnen und Professoren an der International School of Management. Sie unterrichten, forschen und beraten zu den Themen Leadership, Digitalisierung und NewWork. 

Prof. Dr. Dirk Steffens
ISM Stuttgart
Prof. Dr. Johannes Moskaliuk
ISM Stuttgart
Prof. Dr. Ulrike Weber
ISM Hamburg
Prof. Dr. André Reichel
ISM Stuttgart
Prof. Dr. Ulrich Lichtenthaler
ISM Köln
Prof. Dr. Ernestine Schafmann
ISM Köln

Über die ISM

Die International School of Management ist eine private Hochschule mit staatlicher Anerkennung und bildet in wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- und Master-Studiengängen die Führungskräfte von morgen aus. An den Campi in Dortmund, München, Köln, Hamburg, Stuttgart und Berlin unterrichten über 90 Professorinnen und Professoren. Die International School of Management gehört zu den besten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. Das belegen zahlreiche Rankings unabhängiger Organisationen. Ausgezeichnet werden unter anderem die internationale Ausrichtung und der Praxisbezug, die Qualität der Lehre sowie die kleinen Lerngruppen.

Hochschulzertifikat

Nach Abschluss der Masterclass erhalten die Teilnehmer ein Hochschulzertifikat der International School of Management. Die Hochschule bietet sowohl Bachelor- als auch Master-Studiengänge mit den Schwerpunkten Wirtschafts- und Organisationspsychologie an. Ab dem Wintersemester kommt der M.A. Human Resources Management & Digital Transformation hinzu, der in Köln und Stuttgart angeboten wird. Zusätzlich zur Teilnahme an den Online-Kursen und den Live-Chat-Sessions ist eine aktive Auseinandersetzung mit den Praxis- und Reflexionsaufgaben in den einzelnen Einheiten erforderlich. Dazu beteiligen sich die Teilnehmer entweder an einer Blogparade zur Masterclass oder sie erstellen ein dreiseitiges Essay. Das Hochschulzertifikat wird in digitaler Form per E-Mail zur Verfügung gestellt. 

SIND SIE DABEI?

Die Masterclass startet am 8. Mai 2019.

FAQs

Welche Teilnahme-Voraussetzungen gibt es?

Um an den Online-Lectures teilnehmen zu können benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang und einen Lautsprecher oder einen Kopfhörer. Wenn Sie sich aktiv in die Chatsessions einbringen möchten, benötigen Sie eine Zugang zu Slack. Info erhalten Sie per E-Mail zu Beginn des Kurses.

 

Wer ist für die Masterclass verantwortlich?

Die ich.raum GmbH stellt die Kursplattform zur Verfügung. Die International School of Management (ISM) ist für die inhaltliche Qualität der Masterclass verantwortlich. Die ExpertInnen der Masterclass sind alle Hochschullehrer bzw. Hochschullehrerinnen an der ISM.

 

 

Wann geht es los?

Die Masterclass New Work startet am 8. Mai 2019. Sie können sich jederzeit anmelden und haben dann bereits Zugriff auf die Kursplattform.

Kann ich ohne Anmeldung Teilnehmen?

Ja, die Inhalte sind alle frei zugänglich. Wenn Sie sich anmelden, schicken wir Ihnen jeweils die aktuellen Themen, Lesetipps und Auszeichnung per E-Mail zu.