ich.move | Beliefs wertschätzen

Beliefs sind oft ziemlich hartnäckig. Selbst wenn Sie sich fest vornehmen, einen einschränkenden und belastenden Belief loszuwerden, kann Widerspruch dazu führen, dass der Belief gestärkt wird. Ein Grund dafür ist, dass Beliefs Ihrem Leben Stabilität und Halt geben. Sie haben ein bestimmtes Verhalten oft genug trainiert, und können Ihre eigene Reaktion und die anderer Menschen vorhersehen. Ein erster Schritt, um einschränkende Beliefs zu verändern, ist deshalb anzuerkennen, was dieser Belief Gutes für Sie getan hat und was er für Sie sicherstellt.

  • Wählen Sie einen der Beliefs aus, den Sie verändern möchten.
  • [wpnotepad-placeholder=”klicken und notieren:Welchen Belief möchte ich ändern?:Beliefs_jetzt_aendern”]
    Fragen Sie:

  • Welche Funktion hatte dieser Belief in meinem bisherigen Leben? Was tut er Gutes für mich?
  • Was stellt er sicher? Wovor schützt er mich?
  • Was fehlt, wenn ich den Belief nicht mehr habe?
  • [wpnotepad-placeholder=”klicken und notieren:Was fehlt mir, ohne diesen Belief?:Beliefs_was_fehlt”]
  • Wenn Sie jetzt einen Belief entdecken, der an die Stelle des alten Beliefs treten kann, überprüfen Sie, ob das Sie das Gute, die Vorzüge des alten Beliefs auch in den neuen Belief integrieren können. Das ist die wichtigste Voraussetzung dafür, dass der neue Belief für Sie wirksam werden kann.Mit einem neuen Belief wird sich Ihr Verhalten ändern, ohne das Sie das bewusst steuern. Das wird auch Auswirkungen auf Ihre Umwelt haben, z.B. auf Kolleginnen und Kollegen, Eltern, Geschwister, Kinder, Partner und Freunde. Machen Sie es Ihrem neuen Belief leicht, und überlegen Sie: „Wie reagiert meine Umwelt, wenn ich einen neuen Belief lebe?“ und „Was bedeutet das für mich?“
  • [wpnotepad-placeholder=”klicken und notieren:Wie reagiert meine Umwelt?:Beliefs_Umwelt”]

Manchmal gelingt es nicht auf Anhieb, die eigenen Beliefs zu entdecken. Manche Beliefs verstecken sich hinter einer Nebelwand, oder legen falsche Fährten. Sie möchten unentdeckt bleiben. Bleiben Sie achtsam, und hören Sie genau hin.