Blogparade #mcnewwork – Sind Old Minds und New Work kompatibel?

Funktioniert das Konzept der Blogparade noch? Ich habe jedenfalls schon lange an keiner mehr teilgenommen. Trotzdem starte ich eine und lade ein, zu folgenden Fragen Beiträge und Kommentare zu schreiben.

  • Wie kann ich als einzelnes Individuum eine „New Work-Haltung“ leben, auch wenn die Rahmenbedingen in meiner Organisation, meinem Unternehmen Old Work entsprechen?
  • Wie sieht mein persönlicher Umgang mit Komplexität und Volatilität aus, wie verschaffe ich mir einen Überblick? Wie treffe ich Entscheidungen?  
  • Wie machen wir Old Minds fit für New Work? Wie lassen sich EntscheiderInnen überzeugen, dass New Work ein Mehrwert für alle ist.
  • Welche Rolle spielt der Nordstern in meinem Führungs- und Arbeitsalltag? Wie trage ich dazu bei, dass mein Team einen geteilten Nordstern, eine geteilte Vision hat.  

Masterclass NewWork

Die Blogparade steht im Kontext der Masterclass New Work. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, für die Teilnahme an der Masterclass ein Hochschulzertifikat der International School of Management zu erhalten. Voraussetzung dafür ist eine aktive Teilnahme an den Diskussionsrunden in Slack (jeweils in der zweiten Woche jeder Einheit) und das Erstellen eines Essays zu den Leitfragen aus drei der sechs Einheiten. Statt eines Essays ist auch eine Teilnahme an der Blogparade mit mindestens drei Beiträgen zu den Themen der sechs Einheiten möglich.

Was ist eine Blogparade?

  • Ziel ist, zu einem gemeinsamen Thema inkl. Leitfragen Blogbeiträge zu sammeln.
  • Wer einen eigenen Blog hat, ist eingeladen, sich mit einem Beitrag zum Thema zu beteiligen. Wer keinen eigenen Blog hat, kann seinen Beitrag auch in Sozialen Netzwerken wir XING oder LinkedIn veröffentlichen oder seinen Beitrag als Gastbeitrag in einem anderen Blog veröffentlichen.
  • Wer einen Blogbeitrag schreibt, twittert den Link unter dem Hashtag #mcnewwerk und/oder kommentiert unter diesem Beitrag.
  • Am Ende der Blogparade werden alle Beiträge in einem Editorial zusammengefasst.
  • Die Blogparade hat eine begrenzte Laufzeit – in diesem Fall über den gesamten Verlauf der Masterclass New Work bis Ende Juli 2019.
  • Alle zwei Wochen gibt’s es neue Vorschläge für Themen, Leitfragen und Diskussionspunkte.

Haben Sie Lust, sich an der Blogparade zu beteiligen? Ich freue mich auch Ihre / Eure Beiträge.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.